• eine neue Wohnung wurde angemietet und hergerichtet für Flüchtlinge, die in der NAOMI Werkstatt sich engagieren. Betten wurden bei IKEA gekauft und ein Herd von Oikopolis bekommen. Es fehlt an Bettwäsche und Handtüchern. Für die Küche bekamen wir Geschirr. Sonja hat die Aufsicht über die Reparaturen und Katrin und Eva machten den Einkauf.

  • eine junger Man  aus Syrien wurde für 3 Tage im Hotel untergebracht, er wird für eine große NGO arbeiten als Dolmetscher und sucht nun eine eigene Wohnung.

  • Für eine Mutter mit 3 Kindern wurde das ticket nach Deutschland bezahlt. Sie werden im Rahmen der Familienzusammenführung zu dem Vater fahren.

  • 20 Schürzen sind auf dem Weg nach Köln in den Verein: https://crossculturecologne.wordpress.com/

  •  50 meter Kabel und eine Heizsonne wurden für M und ihre Familie im Camp Diavata gekauft, ebenso warme Kleidung. Ein Diabetes Messgerät wurde einem kranken Mann zur Verfügung gestellt. Tickets für den Bus wurden gekauft und vergeben.

  • Markus Koth von der Diakonie Katastrophenhilfe ist in Saloniki. Das große Tageszentrum von der Ökol. Bewegung in der Orfanidou Str. 5 ist sehr schön hergerichtet worden und wird in wenigen Tagen eröffnet werden. Absprachen über Kooperationen zwischen NAOMI und Tageszentrum werden gerade getroffen: Überweisung von Flüchtlingen zur Verpflegung und Kleiderversorgung, Nutzung der Räumlichkeiten für Deutsch Kurse, Überweisung von professionellen NäherInnen an NAOMI. 2 NAOMI Flüchtlinge arbeiten täglich in der Kleiderkammer und helfen dort aus.

  • Die Renovierung der Wohnung für Freiwillige aus Deutschland beginnt heute — Der Mietvertrag steht und der Renovierungsplan ebenso. In 3 Wochen kann die Wohnung bezogen werden. Freiwillige aus Deutschland sollen hier eine schöne Unterkunft finden während ihres Einsatzes in NAOMI. Freiwillige werden gern aufgenommen, die sich im Bereich Nähwerkstatt, Deutschunterricht und in der Einzelfallversorgung engagieren wollen. Außerdem vermittelt NAOMI auch Freiwillige an andere NGOs. Auskunft bei Dorothee Vakalis.

  • Die weitere Renovierung der Werkstatt und des neuen Büroraumes gleich nebenan ist in Planung. .….

  • unser neues kleines Team aus professionellen Nähern wartet auf weitere Aufträge.….600 Decken aus Idomeni wurden gereinigt und in die Werkstatt geliefert. MSF stellte sie zur Verfügung.…Unser Dank geht an MSF.