• 7 Fami­li­en wer­den betreut in der Fami­li­en­zu­sam­men­füh­rung in  guter Zusam­men­ar­beit mit deut­schen Stel­len,
  • für 5 Fami­li­en wer­den Unter­künf­te bezahlt und not­wen­di­ge Ein­käu­fe
  • 3 Fami­li­en im Lang­zeit-Asyl­be­wer­ber­sta­tus wer­den in Paten­schaf­ten beglei­tet
  • 25 Per­so­nen neh­men teil an Kur­sen und Grup­pen in der Werk­statt NAOMI
  • 2 Vol­un­tä­re aus Deutsch­land wer­den ver­mit­telt in Hilfs­ak­tio­nen
  • am 25.5. besucht uns eine Frau­en-Dele­ga­ti­on der Church­es tog­e­ther aus Lon­don: Begeg­nung mit Flücht­lings­frau­en
  • Aus­tausch und gegen­sei­ti­ge Hil­fen mit dem chris­tia­ni­ko ste­ki in der Ippo­drom­eio Stras­se und deren Armen­spei­sung