Das Einweihungsfest in NAOMI fand am 26. Januar 2017 statt.

Es war ein fröhliches und buntes Fest.
Gäste aus Deutschland und VertreterInnen von anderen Partner-Organisaitonen und Gemeinden, sowie viele NAOMI SchülerInnen und Betreute nahmen begeistert teil.

Pfr Rafael Nikodemus aus der Rheinschen Landeskirche, Pfrin Sabine Müllter aus der Hessischen Landeskirche, und Doris Peschke vom CCME in Brüssel überbrachten Grüße von ihren Institutionen, die unser Programm finanzieren.
Herr Generalkonsul Stechel freute sich über eine schwarz rot goldene Schürze der NAOMI Frauen. Felix Leopold trug mit
seinen Liedbeiträgen zu einer festlichen und bewegten Stimmung bei. Wassiliki überraschte mit kleinen Sketchen ihrer Schüler und Schülerinnen in perfektem Deutsch. Und Elke und Hassan und Mieke  zeigten in einer tollen Modenschau der Schülerinnen die NAOMI Produkte. Karin und Claudia stellten mit den Kindern Buttons mit NAOMI Emblemen her. Die Afrikanischen Frauen  mit ihrem Song: “We are the world, the children of NAOMI”, und Noor Ibish mit ihrem traurigen kurdischen Lied über Krieg und Leiden bewegten alle auf sehr unterschiedliche Weise.
Es gab Gelegenheit, die erweiterten und neuen Räume von NAOMI zu besuchen und die Produkte zu erstehen. Verena Fink hatte in einer sehr schönen Weise die Räume dekoriert und damit auch einen Einblick in die Arbeit ermöglicht. Und Shalan und seine Truppe bezauberten alle mit einem tollen bunten Buffet unten im 5. Stock in Oikopolis.